Allgemein, Kochen, Suppenzeit, vegan, vegetarisch

Herbstzeit ist Suppenzeit


SuppenzeitFür mich ist, wie der Titel vom Blogeintrag schon vermuten lässt, die Herbstzeit = Suppenzeit. Ich liebe Suppen über alles, aber selbst ich verzichte im Sommer freiwillig darauf. Da fehlt einfach das richtige Feeling. Deshalb freue ich mich umso mehr auf den Herbst, wenn es endlich wieder gesellschaftlich geduldet ist sich quasi nur noch von Suppe zu ernähren. Mir persönlich ist es wichtig, dass ich meine Suppen und Eintöpfe ohne fertige Gemüsebrühe zubereite. Ich bin nämlich ein Fan davon zu wissen, was genau in meinem Essen so drin ist. Und nach ein paar Mal kochen hat man auch den Dreh raus, wieviel Salz man braucht, um die Brühe zu ersetzen.

Hier noch ein kleiner Tipp von meiner Seite, wer seine Suppe verfeinern will der packt einfach ein wenig getrockneten Liebstöckel, oder wie man bei uns sagt „Maggikraut“ in den Kochtopf.

ErbseneintopfAuch wenn ich nicht vegan lebe, bei Eintöpfen und Co. ist es super einfach vegan zu kochen. Und wer nicht auf Fleisch verzichten kann, der schnippelt sich einfach noch Mettenden, Siedewurst oder auch Kasseler in den Topf. So kann man theoretisch auch jeden einzelnen Teller nach den jeweiligen Ernährungswünschen der Gäste herrichten. Grundsätzlich vegan sind u.a. die Linsensuppe, der Erbseneintopf oder auch die Exotische Zucchinisuppe.

PizzasuppeNatürlich habe ich aber auch Suppen und Eintöpfe für die Fleischliebhaber, manchmal muss es dann ja doch richtig deftig und herzhaft sein. Dann ist ein schönes feuriges Chili con Carne genau das Richtige. Naja gut, ich gebe zu wenn ich Chili mache dann ist das eher weniger feurig, was Schärfe angeht bin ich leider ein ziemliches Mimöschen. Eine weitere Variante für Fleischliebhaber wäre die Pizzasuppe. Pizza an sich schmeckt ja unglaublich gut, aber im Herbst und Winter ist mir die Suppenvariante dann doch lieber, die wärmt nämlich wunderbar von Innen. Ebenfalls herrlich herzhaft dank einer ordentlichen Ladung Hackfleisch und Schmelzkäse ist die Käse-Lauch-Suppe. Ein Klassiker und auch perfekt wenn man für größere Gruppen kochen muss.

Zucchinisuppe mit HackfleischMein persönlicher Favorit unter den Suppen und Eintöpfen ist die Zucchinisuppe mit Hackfleisch. Die perfekte Kombi aus cremig und mild, mit dem würzigen Hackfleisch. Dazu frisches Baguette und man hat das perfekte Gericht für einen verregneten, kalten, grauen Herbsttag. Was mich interessiert, was ist Euer liebstes Suppenrezept? Teilt mir das gerne in den Kommentaren mit.♥


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s