Schneller Rhabarberschnaps


Rhabarberschnaps ist optimal wenn man mal etwas anderes als Zuckersüße Schnäpse auf den Tisch stellen möchte. Durch die Rhabarbernote schmeckt der Schnaps säuerlich-süß und bietet wunderbare Abwechslung. Zwar kann man den Schnaps auch aus frischem Rhabarber herstellen, allerdings braucht man dann einige Wochen Geduld, da der Rhabarber zusammen mit Kandis für mindestens 8 Wochen in Schnaps eingelegt wird. Für Kurzentschlossene ist das Rezept für schnellen Rhabarberschnaps deutlich besser geeignet, da dieser bereits nach einigen Stunden servierfertig ist.

 

Rhabarberschnaps bearbeitet

 

Zutaten (für ca. 1,4 Liter)

1 Liter Rhabarbersaft

4 EL Zucker

Vanillearoma

1-2 Pck. Vanillezucker

300-400 ml klarer Schnaps

Zubereitung (ca. 10 Minuten)

Den Saft mit den anderen Zutaten in einem Gefäß mischen. Ob man mehr oder weniger Schnaps verwendet ist pure Geschmackssache, deshalb die grobe Angabe. Ich nehme meistens 350 ml Schnaps, da ich Schnäpse gerne etwas milder mag. Den Schnaps zu den übrigen Zutaten geben und Alles ordentlich verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Alles in Flaschen abfüllen und mindestens für einige Stunden, besser noch über Nacht, im Kühlschrank durchziehen lassen.

Fertig ist der Rhabarberschnaps!


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s