Allgemein, Gemüse, Kochen, Resteverwertung, Schnelle Küche, vegetarisch

Mit Soulfood in den Herbst starten: Lecker gefüllte Pesto-Champignons


Langsam aber sicher löst der Herbst den doch recht kurz ausgefallenen Sommer ab. Es wird morgens umgemütlich kalt und langsam aber sicher färben die Bäume sich wieder bunt. Zeit genug um die leichte Sommerküche durch deftiges Soulfood abzulösen.
Gefüllte Champignons kennt jeder und es gibt unendlich viele Varianten, wie man die Füllung gestalten kann: mit Hackfleisch, Gemüse, Reis, Couscous, Schmand, auf Tomatenbasis…die Liste ist endlos lang. Auf meinem Blog findet ihr bisher nur eine weitere Variante für die Füllung (Gefüllte Champignons), aber mein neuer Favorit ist definitiv die Pesto Füllung, die ich euch natürlich nicht vorenthalten will!
Warum? Weil sie super einfach und schnell gemacht ist und geschmacklich durch ihre Würze und Rafinesse überzeugt. Außerdem versuche ich aktuell wieder vermehrt vegetarische Rezepte in meinen Alltag zu integrieren und da kommt die Pesto-Füllung genau richtig. Bezüglich der angegebenen Mengen, diese beziehen sich auf die Champignons als Beilage, nicht als Hauptteil der Mahlzeit. Solltet ihr die Champignons als Hauptteil der Mahlzeit nutzen wollen, dann reichen die Angaben eher für 2 Portionen.
Kleiner Tipp: Was da auf dem Teller als unförmiger Klecks zu erkennen ist, ist eine super leckere Pesto Mayo. Hierfür einfach Mayo und Pesto vermischen und mit etwas Salz und Cayennepfeffer abschmecken. 😉

Zutaten (für ca. 4 Portionen)

400 g Champignons
200 g Creme Fraiche
2 EL Pesto Genovese
3 EL geriebener Parmesan
100 g geriebener Käse
Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer

Zubereitung (ca. 30 Minuten)

mit einer Bürste säubern. Die Stiele vorsichtig entfernen und zur Seite legen. Die Stiele in kleine Stücke schneiden und zusammen mit der Creme Fraiche, dem Pesto und dem Parmesan in eine Schüssel geben. Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Cayenne Pfeffer abschmecken. Die Champignons in eine Auflaufform legen und die Füllung auf die Champignons verteilen. Die gefüllten Champignons mit dem geriebenen Käse bedecken. Nun wandern die Champignons in den auf 200° vorgeheizten Ofen und werden bei Ober-/ Unterhitze goldgelb gebacken. In der Auflaufform bildet sich nach dem Backen ein schöner Sud. Diesen kann man mit etwas Sahne oder Creme Fraiche verrühren und als Sauce verwenden. Als Beilage zu den Champignons kann man Reis oder Pasta servieren, diese schmecken auch ganz wunderbar mit der „Restesauce“ aus der Auflaufform. Lasst es euch schmecken. ♥


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s