Allgemein, Kochen, Schnelle Küche, vegetarisch

Mit Soulfood in die kalte Saison starten: Leckeres Pilz Risotto


Früher habe ich mich mit Reisgerichten irgendwie schwer getan, wirklich geschmeckt haben sie mir nur wenn der Reis quasi in Sauce geschwommen ist. Mit der Zeit hat sich das aber geändert und Risotto ist eines meiner Lieblings-Reisgerichte geworden. Super lecker, eine tolle Konsistenz und aromatisch ohne Ende. Zugegeben, Risotto kann gewisse Schwierigkeiten mit sich bringen, gerade wenn es darum geht den Reis nicht zu verkochen oder das Ganze nicht zu trocken werden zu lassen, aber mit etwas Übung kriegt man das schon hin. Außerdem kann man Risotto prima variieren. Vermutlich werdet ihr in Zukunft immer mal wieder neue Risotto Rezepte auf meinem Blog finden.
Ein kleiner Hinweis zu den Pilzen für das Pilzrisotto: natürlich kann man verschiedene frische Pilze nehmen, putzen und schnibbeln. Für mein Rezept verwendet ich allerdings eine Kombination aus frischen Pilzen und einer getrockneten Pilzmischung. Das heißt auch, dass die getrockneten Pilze am Tag vorher in 200-300 ml Wasser ziehen müssen.
Nachteil: man muss also eine gewissen Vorbereitungszeit einplanen.
Vorteil: das Wasser in dem die Pilze eingeweicht werden zieht richtig viele Aromen und kann wunderbar zum kochen verwendet werden!

Zutaten (für ca. 4 Portionen)

400 g Risotto Reis
600 ml Brühe (Rinder-/ Gemüsebrühe)
300 g frische Pilze
200 g getrocknete Pilze (am Vortag in 200 ml Wasser eingeweicht)
2 Zwiebeln
100-150 g Parmesan
1 Bund Petersilie
100 ml Weißwein trocken
Salz, Pfeffer

Zubereitung (ca. 60 Minuten)

Die frischen Pilze Putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Petersilie waschen und grob hacken. Die eingeweichten Pilze abgießen, hierbei unbedingt die Flüssigkeit auffangen. Diese nochmals absieben und zur Seite stellen. Den Parmesan grob reiben.
In einem großen Topf etwas Butter oder Öl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig braten. Die frischen Pilze dazugeben und scharf anbraten. Anschließend die getrockneten Pilze und den Risotto Reis in den Topf geben. Alles unter rühren nochmals 2-3 Minuten anbraten. Anschließend das Pilzwasser, die Brühe und den Weißwein in den Topf geben und alles für etwa 45 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Hierbei immer mal wieder umrühren, damit nichts anbrennen kann. Sollte das Ganze zu trocken werden, einfach noch einen Schluck Weißwein dazu geben. Mit der Flüssigkeit aber lieber sparsam sein und diese bei Bedarf nach und nach dazu geben, damit das Risotto am Ende nicht in Brühe schwimmt.
Ab ca. 35 Minuten Einköchel-Zeit immer mal wieder etwas vom Risotto probieren, um zu schauen ob der Reis die richtige Konsistenz erreicht hat. Ist dies der Fall, die Petersilie und den Parmesan ins Risotto einrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Fertig ist das aromatische Pilz Risotto. Lasst es euch schmecken.♥


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s