Pasta mit Spinat und Hackfleisch


Die typische Resteverwertung…was ist in der Küche noch zu finden das man irgendwie zu einem schmackhaften Gericht verarbeiten kann? Das ist das Ergebnis und ich muss sagen es taugt zu weit mehr als zur Resteverwertung. Natürlich kann man das Rezept nach Geschmack abwandeln und noch Gemüse hinzufügen oder das Fleisch weglassen, dadurch wird das Rezept nie langweilig. Weitere Variationsmöglichkeiten könnt ihr am Ende vom Rezept nachlesen.

 

Pasta an Hackfleisch mit Spinat

 

Zutaten für 4 Personen

400 g Nudeln

300 g Hackfleisch

300 g TK Blattspinat

50 g getrocknete Tomaten in Öl

1 Knoblauchzehe

½ Zwiebel

100 g Frischkäse

Salz, Pfeffer und Paprikapulver

 

Zubereitung (ca. 20 Minuten)

Die Knoblauchzehe und die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. In einer Pfanne das Hackfleisch krümelig braten und mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Die Zwiebel und den Knoblauch ebenfalls braten, bis die Zwiebeln glasig sind. Anschließend die getrockneten Tomaten, zusammen mit etwas von deren Öl in die Pfanne geben. Den gefrorenen Spinat ebenfalls in die Pfanne geben und bei niedriger Temperatur und mit geschlossenem Deckel auftauen lassen. Wenn der Spinat soweit aufgetaut ist den Frischkäse und 3-4 EL vom Nudelwasser in die Pfanne geben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Als Variationen kann man noch gebröselten Feta dazugeben, frische Tomaten untermischen, das Hackfleisch weglassen oder die Sauce mit etwas geriebenem Parmesan noch cremiger machen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s