Allgemein, Gemüse, Kochen, Schnelle Küche, Zucchini Zeit

Raffiniert gefüllte Paprika/ Zucchini


vegetables-4318217_1920Klassisch mit Hack gefüllte Zucchini bzw. Paprika kennt man ja. Aber wie wäre es mit einer Variation des Ganzen, sodass das gewisse Extra mit dabei ist? Alles was es dazu braucht ist etwas Couscous, Barbeque Sauce und natürlich allerlei Gewürze. Und daraus zaubert man dann ein schnelles, gesundes Abendessen. Durch den Couscous wird das Ganze übrigens auch herrlich sättigend, was eine „große“ Beilage unnötig macht. Was gut als Beilage zu den gefüllte Paprika bzw. Zucchini passt ist ein leckerer Salat oder vielleicht auch ein wenig Antipasti.
Je nach Belieben kann man die Füllung natürlich nur für Zucchini bzw. nur für Paprika verwenden. Das bleibt jedem selbst überlassen. Wer keine BBQ-Sauce zur Hand hat oder diese schlichtweg nicht mag, der kann diese ohne Probleme durch klassischen Tomatenketchup ersetzen.

Gefüllte Zucchini Paprika

Zutaten (für 4 Personen)

300 g Rinderhack
2 Paprika
2 mittelgroße Zucchini
1 kleine Dose Mais
1 Zwiebel
100 g geriebener Käse
50 g Couscous
1 TL Tomatenmark
1 EL Barbeque Sauce
Feta nach Belieben
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchflocken und etwas braunen Zucker

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Die Zucchini und die Paprika waschen. Die Paprika halbieren und den Strunk sowie die Kerne entfernen. Die Zucchini halbieren und mit einem Löffel etwas aushöhlen. Das ausgekratze Innere klein schneiden und in eine Schüssel geben. Den Couscous  mit ca. 50-75 ml kochendem Wasser übergießen und ziehen lassen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch, Couscous, Zwiebel, Mais, Tomatenmark und Barbeque Sauce ebenfalls in die Schüssel geben und alles mit den Händen verkneten. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauchflocken und etwas braunem Zucker würzen. Nochmals alles durchmischen. Den Backofen auf 200° C vorheizen.
Die Paprika und Zucchini in eine Auflaufform legen, etwas Salzen und die Füllung gleichmäßig hierauf verteilen. Den geriebenen Käse auf der Füllung verteilen. Wer möchte kann noch etwas Feta dazu geben. Die Auflaufform wandert nun für etwa 30 Minuten bei Ober-/Unterhitze in den Ofen. Fertig sind die gefüllten Zucchini/ Paprika.
Lasst es Euch schmecken. ♥


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s