Allgemein, Backen, Einfache Küche, Fingerfood, Gemüse, Schnelle Küche, Snacks, vegetarisch

Herrlich herzhaftes Fingerfood: Börek mit Spinat und Käse


Nicht erst seit dem letzten Türkei Urlaub bin ich ein riesen großer Fan von Börek. Egal ob einfach mit Käse, mit Spinat oder auch mit süßer Füllung. Börek sind für mich der perfekte Snack und ein optimales Fingerfood.
Noch dazu lassen sich Börek vergleichsweise leicht machen. Alles was man für die Börek braucht bekommt man übrigens in einem gut sortierten Supermarkt. Den Filoteig findet ihr bspw. in der Kühltheke bei Blätterteig und Co. Kleiner Tipp für den Spinat: Am besten den TK Spinat am abend vorher rausstellen und über Nacht auftauen lassen. Der Spinat muss möglichst wenig Flüssigkeit haben, wenn er weiter verarbeitet wird. Das geht am einfachsten, indem man den aufgetauten Spinat ordentlich auswringt.
Noch ein Tipp: für besonders saftige Börek versucht den Teig nicht glatt zu ziehen. Je mehr Wellen im Teig sind, desto besser kann sich die Ei-Öl-Milch-Mischung in den Rillen verteilen. So wird die Börek nicht trocken.

Zutaten (für etwa 12 Stück)

1 Pck. Filoteig
400 g Spinat TK
200 g Feta
350 ml Milch
100 ml neutrales Öl
3 Eier
Sumach
Schwarzkümmel
Salz

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Den aufgetauten Spinat gut auswringen und bei Seite stellen. Den Feta mit der Gabel zerdrücken und ebenfalls bei Seite stellen. Milch, Öl, Eier und das Salz gut verquirlen. Eine Auflaufform mit Butter fetten.
Nun geht es ans Schichten. Ganz Wichtig: Den Teig ruhig faltig und „unordentlich“ lassen. Dadurch kann sich die Flüssigkeit gut verteilen und der Börek wird schön saftig! Zunächst eine Schicht Filoteig bilden. Ich habe dazu 3 Filo-„Platten“ genommen und diese faltig aneinander gelegt. 1/2 vom Spinat und Feta darauf verteilen. Etwas Sumach darüber streuen. Nun 1/3 der Flüssigkeit gleichmäßig darauf verteilen. Eine weitere Schicht Filo darauf platzieren. Den restlichen Spinat und Feta darauf verteilen. Wieder mit etwas Sumach bestreuen und 1/3 der Flüssigkeit gleichmäßig verteilen. Mit dem restlichen Filoteig die Schlussschicht bilden. Hierauf die restliche Flüssigkeit gleichmäßig verteilen und ca. 2 TL Schwarzkümmel über dem Teig verstreuen.
Das Ganze wandert nun in den vorgeheizten Ofen bei 200°C Ober-/Unterhitze ins untere Drittel des Ofens. Die Börek backen nun 25-30 Minuten aus. Anschließend auskühlen lassen, in passende Stücke schneiden und genießen.
Kleiner Tipp: Alles was man nicht frisch gegessen bekommt einfach einfrieren und bei Bedarf auftauen und für 5 Minuten im Ofen aufbacken. Lasst es euch schmecken.♥


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s