Peanut-Butter-Jelly Plätzchen


Was die Amis gerne auf ihrem Sandwich essen, esse ich lieber in Plätzchenform. Die Kombination aus nussig, fruchtig und schokoladig ist eine wahre Gaumenfreude. Zwar sind die Plätzchen vom Aufwand her nicht die, die am schnellsten gemacht sind, aber mit Sicherheit die, die am einfachsten zu machen sind! Was die Wahl des Gelees/ der Marmelade angeht, welche man zum zusammenkleben der Plätzchen verwendet, bleibt jedem selbst überlassen. Mir persönlich schmeckt Brombeer-Gelee hier am besten, allerdings kann man sicher auch Erdbeer-, Himbeer- oder bspw. Waldfrucht-Gelee/ Marmelade nehmen.

 

PBJ Plätzchen

Zutaten (für ca. 23-25 Plätzchen)

125 g weiche Butter

150 Erdnussbutter crunchy

200 g Zucker

1 Ei

150 g Mehl

½ TL Backpulver

1 Prise Salz

2-3 Tropfen Zitronensaft

Brombeer-Gelee

Zartbitter Kuvertüre

Zubereitung (ca. 80 Minuten inklusive Ruhezeit)

Butter und Erdnussbutter in eine Rührschüssel geben und miteinander vermischen. Den Zucker dazugeben und alles gut verrühren. Das Ei unterrühren. Salz und Zitronensaft dabei geben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach untermischen. Der Teig wandert nun für 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank.

Den Backofen auf 190° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig mit einem Teelöffel portionieren, kleine Kügelchen rollen und diese auf dem Backpapier ein wenig platt drücken. Zwischen den einzelnen Plätzchen sollte man ein wenig Platz lassen, da diese noch etwas auseinander gehen. Im Ofen werden die Plätzchen bei Ober/Unterhitze für 14-15 Minuten ausgebacken. Nach dem Ausbacken, die Plätzchen auf einem Auskühlgitter platzieren.

Sind sie abgekühlt kann man je den Boden eines Plätzchens mit Gelee bestreichen und diese mit einem anderen Plätzchen „zusammenkleben“. Hierbei sollte man darauf achten immer zwei Plätzchen zu nehmen, die etwa gleich groß sind. Die fertigen Doppel-Plätzchen kann man nun mit der Kuvertüre verzieren. Ich habe hierfür die Plätzchen einfach zur Hälfte in der Schokolade eingetaucht. Sobald die Kuvertüre abgekühlt ist sind die Plätzchen auch schon fertig.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s