Mini Käse-Frikadellen


Ob nun Frikadellen, Hackbällchen, Fleischpflanzerl, Bulette oder Klops was gemeint ist weiß so ziemlich jeder. Und dass die handliche Mini-Variante ein beliebter Partysnack ist, ist auch weithin bekannt. Hier mal eine kleine Abwandlung mit leckerem Käse in der Fleischmasse, denn wenn wir mal ehrlich sind: mit Käse ist -fast- alles besser. 😉

 

Mini Käse-Frikadellen

Zutaten (für ca. 20 Stück)

600 g Rinderhackfleisch

2 Eier

5 EL Paniermehl

100 g geriebener Gouda

2 EL gehackte Petersilie

Salz, Pfeffer, Knoblauchflocken, Paprikapulver

Zubereitung (ca. 20 Minuten)

Das Hackfleisch mit Eiern, Paniermehl, Gouda und Petersilie in eine Schüssel geben und mit den Händen gut durchkneten. Die Fleischmasse mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und gemahlenen Knoblauchflocken würzen. Alles nochmals gut durchmischen, bis die Gewürze und alle anderen Zutaten gut vermischt sind. Aus der Masse nun kleine Frikadellen rollen.

In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Mini Frikadellen von allen Seiten anbraten, bis das Fleisch durch ist. Die Mini Käse Frikadellen können sowohl warm als auch kalt serviert werden.

Wer das Ganze etwas bunter anrichten möchte, der kann die einzelnen Mini Frikadellen zusammen mit je einer Cocktailtomate auf kleine Spieße stecken.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s