Nudelauflauf mit Hühnchen und Käsesauce


Hier nochmal ein Rezept aus der Kategorie schnell, lecker, einfach. Der Nudelauflauf ist Ruckzuck gemacht, braucht kaum Vorbereitung und schmeckt richtig gut. Zugegeben Käsesaucen sind bei uns eher die Ausnahme. Meistens sind mir Käsesaucen schlichtweg zu schwer. Aber manchmal hat man eben auch auf die Sachen Appetit, die man sonst nicht so gerne mag. Und genau dann gibt es diesen Auflauf. Der Auflauf lässt sich übrigens auch prima mit Brokkoli anstelle von Erbsen und Möhren machen. Ich entscheide hierbei meistens danach, was noch in der Truhe zu finden ist.

 

Nudelauflauf mit Hühnchen und Käsesauce

Zutaten (für 4 Personen)

350 g Nudeln

200 g Erbsen und Möhren

2 Hühnchenbrustfilets

150 g Gouda

200 g Schmelzkäse

Salz, Pfeffer, Paprika

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Das Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden. Den Käse grob reiben. Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. In einer Pfanne das Hühnchen anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Erbsen und Möhren zusammen mit 3 EL Nudelkochwasser mit in die Pfanne geben und für 2-3 Minuten garen. Den Schmelzkäse und ggf. etwas mehr Nudelkochwasser in die Pfanne geben, ca. 1/3 vom Käse dazugeben und alles zu einer glatten Sauce verrühren. Die Käsesauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Auflaufform Nudeln und Hühnchen-Saucenmischung vermischen und alles mit dem restlichen Käse bedecken. Das Ganze wandert nun für 20 Minuten in den auf 200° vorgeheizten Ofen. Fertig ist der schnelle Nudelauflauf.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s