Lasagne Bolognese


Auch wenn ich ein großer Fan davon bin die klassischen Gerichte um verschiedenste Variationen zu erweitern muss manchmal einfach der Klassiker, so wie er ist auf den Tisch. Zwar liebe ich es, wenn Lasagne mit zusätzlichem Spinat oder Gemüse ausgestattet ist, aber wie heißt es so schön: Back to the roots! Deshalb wollte ich Euch auch einmal an meinem Standard Rezept für eine typische Lasagne Bolognese teilhaben lassen. Das Rezept ist ziemlich simpel und die meisten Zutaten hat man sowieso im Haus, also ab in die Küche und versucht euch daran.

 

Lasagne Bolognese bearbeitet

Zutaten (für 4 Personen)

500 g Hackfleisch

Lasagneblätter

70 g Tomatenmark

200 ml Wasser

1 Packung passierte Tomaten

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1-2 mittelgroße Möhren

Frisches Basilikum

200 g Käse

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, italienische Gewürze und Knoblauchflocken

Zubereitung (ca. 50-60 Minuten)

Zwiebel, Knoblauch und Möhre schälen und fein würfeln. Das Fleisch in Öl anbraten und mit gemahlenen Knoblauchflocken, Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Zwiebel, Knoblauch und die Möhren in die Pfanne geben und mit anbraten. Wenn das Fleisch durchgebraten ist gibt man das Tomatenmark dazu und dünstet dieses an. Das Ganze mit dem Wasser ablöschen. 2 TL italienische Gewürze dazu geben und das Wasser etwas einkochen lassen. Den Backofen in der Zwischenzeit schon einmal auf 200° C Ober/Unterhitze vorheizen. Die passierten Tomaten in die Pfanne geben und die Sauce mit Salz und Pfeffer und frischem Basilikum abschmecken.

In einer Auflaufform abwechselnd Sauce und Lasagneblätter schichten, bis man die letzte Schicht Sauce verteilt hat. Das Ganze mit geriebenen Käse oder mit Mozzarella Scheiben bedecken und für ca. 35 Minuten in den Ofen geben. Wem der Käse zu dunkel wird, der kann die Auflaufform für die letzten 10 Minuten mit Alufolie abdecken.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s