Hühnchen an Erdnusssauce mit Reis


Ich bin ja ein absoluter Fan von Erdnusssauce, jedes Mal wenn ich beim Vietnamesen oder beim Chinesen essen gehe entscheide ich mich für irgendein Gericht das mit „..an Erdnusssauce“ endet. Seit einiger Zeit habe ich ein für mich passendes Rezept gefunden, womit ich die Erdnusssauce fast so gut hinbekomme wie im Asiarestaurant. In der Kombination mit Reis und meliertem Hühnchen ergibt das ein wunderbar leckeres Gericht.

 

Hühnchen an Erdnusssauce mit Reis

Zutaten (für 4 Personen)

300 g Hühnchenschnitzel

2 Beutel Reis

300 g Champignons

1 Ei

Mehl, Pfeffer, Chili Salz, Knoblauchflocken

Für die Sauce

3 EL Erdnussbutter crunchy

1 Dose Kokosmilch

5 g Ingwer

Honig, Sojasauce, Zitronensaft, Chili Flocken

Zubereitung (ca. 30 Minuten)

Das Fleisch in Streifen schneiden. In einem tiefen Teller das Ei verrühren. Das Mehl auf einem flachen Teller platzieren und mit Pfeffer, Chili Salz und gemahlenen Knoblauchflocken vermischen. Das Fleisch nun erst im Ei und anschließend im Mehl wenden, bis alles ordentlich mit Mehl bedeckt ist. Die Champignons in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und fein würfeln.

Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten. In der Zwischenzeit in einer Pfanne ordentlich Öl erhitzen, darin wird das Fleisch angebraten welches man mit einem zusätzlichen Schluck Sojasauce würzt. Währenddessen in einem kleinen Topf etwas Öl erhitzen und darin den Ingwer anbraten. Diesen mit der Kokosmilch ablöschen. Die Erdnussbutter wird nun in die Kokosmilch eingerührt. Die Sauce mit etwas Honig, Sojasauce, Zitronensaft und gemahlenen Chili Flocken abschmecken. Die Sauce darf nun auf mittlerer Stufe vor sich hin köcheln, dabei immer mal wieder umrühren. Das fertig gebratene Fleisch beiseite legen und in der Pfanne das restliche Ei vom melieren anbraten. Die Champignons in die Pfanne geben und alles scharf anbraten.

Auf einem Teller kann man nun alles schön anrichten. Ich nutze dafür immer eine Tasse, die ich zum Formen vom Reis nutze.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s