Chili con Carne


Chili con Carne ist für mich absolutes Soulfood. Es wärmt von Innen, schmeckt herrlich würzig und ich muss kein schlechtes Gewissen haben da quasi nur gesunde Zutaten drin stecken. Das Rezept habe ich für Euch direkt in 2 Varianten, einmal als Rezept für den Crockpot und einmal für die klassische Variante mit Topf und Herd. Der besondere Clou an dem Chili? Dunkle Schokolade mit hohem Kakaoanteil und ein Hauch Zimt. Damit erhält das Chili das gewisse Extra!

 

Chili con Carne neu

 

Zutaten für ca. 4 Personen

300 g Rinderhackfleisch

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

1 Chili Schote

1 Dose Mais

1 Dose Kidneybohnen

1 Dose stückige Tomaten

5 EL Tomatenmark

2 Paprikaschoten

2 Rippen Zartbitterschokolade (möglichst hoher Kakaoanteil)

Salz, Pfeffer, Paprikapulver, gemahlene Chili Flocken, Zimt und mexican Allrounder*

*alternativ Chili Pulver und Kreuzkümmel zusätzlich zu den anderen Gewürzen

 

Vorbereitung (ca. 10 Minuten)

Die Zwiebel und die Paprika schälen bzw. waschen und in Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chili Schote waschen und in feine Ringe schneiden. Wer es gerne scharf mag verarbeitet die Kerne der Chili mit, bei wem es lieber etwas milder sein darf werden die Kerne entfernt. Den Mais und die Kidneybohnen abgießen, die Kidneybohnen sollten zusätzlich gut abgewaschen werden, bis das Wasser klar ist und nicht mehr schäumt.

Zubereitung im Crockpot (ca. 3-4 Stunden)

Das Hackfleisch in etwas Öl krümelig braten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Zwiebeln, Chili und Knoblauch in die Pfanne geben und ebenfalls mit anbraten. Alle Zutaten im Crockpot miteinander vermischen. Die leere Tomaten Dose wird nochmal mit Wasser aufgefüllt, welches ebenfalls im Crockpot landet. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Chili Flocken, 1-2 TL mexican Allrounder und einer Prise Zimt würzen.
Für ca. 3-4 Stunden muss das Chili jetzt auf „High“ köcheln. Falls man die Zeit dafür hat sollte man ab und an einmal umrühren. Am besten schmeckt man das Chili nach ca. 3 Stunden noch einmal ab und würzt falls nötig nach.Servieren kann man das Chili con Carne entweder pur oder aber mit etwas Creme Fraiche, geriebenem Cheddar oder frischer Lauchzwiebel als Topping.

 

Zubereitung im Topf (ca. 50 Minuten)

Im Topf etwas Öl erhitzen und darin Hackfleisch, Zwiebel, Chili und Knoblauch anbraten. Das Fleisch bereits mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika dazu geben und kurz mit anbraten. Mais und Kidneybohnen ebenfalls dazu geben. Das Tomatenmark untermischen. Die stückigen Tomaten unterrühren und die leere Dose einmal mit Wasser auffüllen, dieses ebenfalls in den Topf geben. Zu guter Letzt die Schokolade unterrühren, bis sie sich ganz aufgelöst hat. Alles mit Salz, Pfeffer, mexican Allrounder und einer Prise Zimt abschmecken.

Das Chili darf nun nochmals für 20-30 Minuten bei niedriger Hitze vor sich hin köcheln und kann dann auch schon serviert werden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s