Bärlauch-Käse-Schnecken


Leider ist die Bärlauchzeit viel zu kurz. Genau deshalb tendiere ich leider dazu beim Bärlauch sammeln leicht zu eskalieren. Und die Unmengen an Bärlauch wollen dann auch verarbeitet werden. Dieses Jahr ist es so eskaliert, dass ich selbst nachdem ich 2 Gläser Bärlauchpesto und 3 Gläser Bärlauchsalz gemacht und zusätzlich noch 2 Dosen gehackten Bärlauch eingefroren hatte noch eine ordentliche Portion übrig hatte. Die eine Hälfte hiervon habe ich zum trocknen weggelegt. So kann ich das ganze Jahr über getrockneten Bärlauch über mein Essen streuen oder in Saucen einarbeiten. Die andere Hälfte wurde nach unten folgendem Rezept verbacken. Und ich kann die Bärlauch-Käse-Schnecken nur empfehlen. Leicht gemacht, super lecker und perfekt als Snack für Zwischendurch.

 

Bärlauch Käse Schnecken

Zutaten (für ca. 15 Schnecken)

Für den Teig:

300 g Dinkelmehl

200 g lauwarmes Wasser

30 ml Olivenöl

1,5 TL Salz

0,5 TL Zucker

½ Würfel frische Hefe

Für die Füllung:

60 g weiche Butter

100 g geriebenen Käse

20 g frischen Bärlauch

3 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Zubereitung (ca. 1,5 Stunden)

Wasser, Salz, Zucker und Hefe mischen und 10 Minuten gehen lassen. Anschließend Mehl und Olivenöl dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort für mindestens 45 Minuten gehen lassen.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 1 cm dick zu einem Recheck ausrollen. Den Bärlauch fein hacken und mit der Butter und der Hälfte vom geriebenen Käse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gleichmäßig auf dem ausgerollten Teig verteilen. Den restlichen geriebenen Käse ebenfalls auf dem Teig verteilen. Den Teig nun von der langen Seite her aufrollen und in ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Schnecken darauf mit etwas Abstand platzieren. Die Schnecken mit dem Olivenöl bestreichen und bei Ober-/ Unterhitze für 25 Minuten ausbacken.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s