Überbackenes Hühnchen mit Brokkoli


Für mich ist das überbackene Hühnchen mit Brokkoli ein typisches Sonntagsessen: deftig und wie man es am Sonntag bei uns so kennt Fleisch, Gemüse und eine Beilage. Ich persönlich bin ja ein großer Fan sowohl von Hühnchen als auch von Brokkoli, deshalb habe ich mit beidem ein wenig herum experimentiert und dabei herausgekommen ist dieses leckere Gericht. Das schöne ist, dass sich der Aufwand denkbar in Grenzen hält. Das finde ich persönlich super angenehm, denn ich habe sonntags gerne ein deftiges und gutes Essen aber dafür möchte ich nicht unbedingt ein oder sogar zwei Stunden in der Küche verbringen. Als Beilage zu der Kombi passen wunderbar Kroketten, Reis oder Pommes. Was die Mengenangaben angeht muss ich sagen dass uns 2 Hühnchen Brust Filets vollkommen ausreichen. Wer aber gerne mehr Fleisch isst, der kann ein Filet p.P. rechnen.

 

Überbackenes Hühnchen mit Brokkoli

Zutaten (für 4 Personen)

2 Hühnchen Brust Filets

1 Becher saure Sahne

2 EL Frischkäse

300 g Brokkoli

1 Schluck Milch

½ Zwiebel

100 g geriebenen Gouda

Salz, Pfeffer, Muskat, Kräuter der Provence, Zitronensaft

Zubereitung (ca. 50 Minuten)

Das Fleisch längs halbieren, sodass man 4 Fleischstücke erhält. Die Zwiebel fein würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin das Fleisch scharf anbraten (ca. 2 Minuten pro Seite). Das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Gleichzeitig in einem Topf mit etwas leicht gesalzenem Wasser den Brokkoli bei geschlossenem Deckel dünsten bis er bissfest ist. Das angebratene Fleisch in einer Auflaufform platzieren. In der noch heißen Pfanne die Zwiebeln glasig braten und mit einem Schluck Milch ablöschen. Die saure Sahne und den Frischkäse einrühren bis man eine glatte Soße erhält. Diese mit Muskat, Salz, Pfeffer und Kräuter der Provence abschmecken. Die Soße über dem Fleisch verteilen, darauf den gedünsteten Brokkoli platzieren. Alles mit dem geriebenen Käse bedecken.

Die Auflaufform wandert nun bei 200°C Ober/Unterhitze für ca. 20 Minuten in den Ofen. Fertig ist das Fleischgericht mit Gemüse.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s