Hühnchen in Buttermilch-Curry-Marinade


Perfekt für den Grill oder auch zu Reis und Gemüse. Wer keine Lust mehr auf das fertig marinierte Fleisch aus dem Supermarkt hat der sollte unbedingt einmal selber marinieren. Das ist wirklich super einfach und schnell gemacht. Aus dem Hühnchen mit Buttermilch-Curry-Marinade lassen sich wunderbare Spieße zaubern die mit etwas Ananas oder Mango gleich noch eine fruchtige Note bekommen.

 

Hühnchen in Buttermilch-Curry Marinade

 

Zutaten (für 4 Personen)

3 Hühnchenbrust Filets

4 EL Buttermilch

Etwas Öl

1 EL Kokosraspel

1 TL Salz

1 gestr. TL Kreuzkümmel

2 TL Curry

Pfeffer, Knoblauchpulver und Chili Flocken

Zubereitung (ca. 5 Minuten + min. 3 Stunden zum ziehen)

Das Fleisch in möglichst gleichgroße Stücke schneiden. In einer Schüssel die Fleisch-Würfel mit der Buttermilch, den Kokosraspeln und den Gewürzen mischen. Zu guter Letzt das Öl dazu geben und alles gut vermischen. Das Fleisch sollte nun am besten über Nacht in den Kühlschrank, damit alles gut durchziehen kann.

 Das fertig marinierte Fleisch kann nun z.B. in der Pfanne gebraten und zu Reis und Gemüse serviert werden. Eine weitere Verwendungsmöglichkeit besteht darin, Fleischspieße für den Grill daraus zu machen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s