Änni’s Schoko-Sahne Torte mit Schuss


Dieses Torten Rezept ist als „Frei Schnauze“ Versuch gestartet. Eine gute Freundin von mir hatte Geburtstag und auf meine Frage was für einen Geburtstagskuchen sie möchte bekam ich „Irgendwas schokoladiges“ als Antwort. Damit war ordentlich Spielraum da und ich konnte meiner Fantasie freien Lauf lassen. Dabei herausgekommen ist eine Torte bestehend aus einem Schokobisquit, einer Sahne-Schmand Creme mit Schokochips, einem Mantel aus Sahne, einem Rand aus Löffelbiskuit und getoppt von Schokoraspeln. Klingt aufwändiger als es tatsächlich ist. Alles was es braucht ist etwas Geduld und natürlich alle Zutaten.

 

Ännis Schoko-Sahne Torte mit Schuss

Zutaten

Für den Bisquit

400 g Mehl

300 g Zucker

1 Pck. Vanille Zucker

4 Eier

3 gestr. TL Backpulver

4 TL Backkakao

4 EL warmes Wasser

Für die Füllung

40 ml Chantre

200 g Sahne

2 Pck. Sahnesteif

1 EL Zucker

200 g Schmand

50 g Schokochips

Für den Mantel

200 g Sahne

1 Pck Sahnesteif

1 EL Zucker

100 g Schokoraspel

Löffelbiskuit

200 g Kuvertüre

Zubereitung (ca. 60 Minuten + 2-3 Stunden zum kühlen)

Zunächst wird der Bisquit gebacken. Hierfür zunächst Eier, Wasser, Zucker und Vanille Zucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Backkakao vermischen und nach und nach einrühren. Den Teig in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 175°C Ober-/Unterhitze für 30-35 Minuten ausbacken. Den Teig anschließend auskühlen lassen.
Den gekühlten Bisquit mit einem Spieß o.ä. mehrfach einstechen und den Chantre über dem Kuchen verteilen. Anschließend den Boden halbieren. Den unteren Teil auf einer Tortenplatte platzieren und einen Tortenring eng drum herum spannen. Die Sahne mit Zucker und Sahnesteif fest schlagen und den Schmand unterheben. 2-3 EL der Masse bei Seite stellen, diese dienen später als „Kleber“ um die Löffelbiskuit an den Kuchen zu kleben. Die Schokochips unter die Sahne-Schmand-Mischung heben und die Masse auf dem Bisquitboden verteilen. Die zweite Hälfte vom Bisquit als Deckel auf der Füllung platzieren und das Ganze für 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Den Kuchen wieder aus dem Kühlschrank nehmen, einmal am Rand des Tortenrings entlangschneiden und Ring vorsichtig vom Kuchen lösen. Die zur Seite gestellte Sahne-Schmand-Mischung gleichmäßig am Rand des Kuchens verteilen und die Löffelbiskuit rund um den Kuchen stellen und an die Schmand-Masse andrücken. Wer möchte kann die Löffelbiskuit zusätzlich mit einem Band fixieren.
Die restliche Sahne mit Zucker und Sahnesteif fest schlagen und auf dem noch freiliegendem Biskuitteig verteilen. Die Schokoraspel über der Sahne verteilen. Zu guter Letzt die Kuvertüre schmelzen und auf dem Löffelbiskuit verteilen. Die Torte wandert nun noch einmal in den Kühlschrank für ca. 1 Stunde. Dann kann die Torte serviert werden. Fertig ist die leckere Schoko-Sahne-Torte.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s