Pizzamuffins


Der perfekte, handliche, herzhafte Snack für Zwischendurch. Die Pizzamuffins sind ideal wenn man gerade unterwegs ist und eine Kleinigkeit essen möchte. Bei dem „Belag“ der Pizzamuffins kann man nach Herzenslust variieren bzw. nehmen was man gerade da hat. So lassen sich die Muffins auch wunderbar als Resteverwertung nutzen. Hier noch eine kleine Inspiration, was man noch so alles in den Teig einarbeiten kann: Mais, getrocknete Tomaten, Zwiebel, Oliven oder Schinkenwürfel.

 

Pizzamuffins

 

Zutaten (für ca. 12 Muffins)

250 g Mehl

3 gestr. TL Backpulver

2 TL italienische Kräuter

½ TL Salz

50 g Salami

100 g gekochter Schinken

½ Spitzpaprika

2 Eier

200 ml Buttermilch (alt. 100-150 ml Milch)

3 EL Olivenöl

100 g geriebener Käse

 

Zubereitung (ca. 35 Minuten)

Mehl, Backpulver, Salz und die italienische Kräuter miteinander vermischen. Salami, Schinken und Spitzpaprika in kleine Stücke schneiden. Eier, Buttermilch und Olivenöl miteinander verrühren. In einer Rührschüssel die Mehlmischung, die Ei-Buttermilch-Mischung und die restlichen Zutaten mit dem Knethaken zu einem Teig verarbeiten. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen ausstatten. Den Teig in die Förmchen verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200° C Ober/Unterhitze für 25 Minuten ausbacken. Kleiner Tipp: Wer keine Muffinförmchen bzw. kein Muffinsblech da hat, der kann den Teig auch einfach portionsweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s