Mini Quiche Zweierlei


Quiche habe ich zum ersten Mal probiert, als ich damals beim Schüleraustausch in Frankreich war. Meine erste Quiche war eine typische Quiche Lorraine mit Schinken und Lauch und ich war direkt begeistert vom Geschmack. Eine klassische Quiche habe ich selbst bisher noch nicht gemacht, da es mir meistens schlichtweg zu anstrengend und Zeitaufwändig ist den Teig gleichmäßig und ordentlich in die Form zu bekommen. In der schnellen und etwas abgewandelten Mini Variante gibt es die Quiche da schon öfter. Unten gibt es das Rezept sowohl für eine Lorraine Variante mit Schinken und Lauch und auch für eine vegetarische Variante „nur“ mit Lauch. Generell kann man die Füllung allerdings nach Belieben abwandeln und bspw. auch Spinat und Tomate oder aber geriebenes Gemüse wie Zucchini, Karotte und Lauch kombinieren. Es gilt wie so oft: es ist alles erlaubt, was auch schmeckt! Die Mini Quiche sind übrigens eine wunderbare kleine Vorspeise, ein leckerer Snack für Zwischendurch oder auch ein gutes Fingerfood auf der nächsten Feier.

 

Mini Quiche

Zutaten (für 12 Stück)

1 Rolle Blätterteig

100 g Speckwürfel

250 g Lauch

4 Eier

50 ml Sahne

100 g Gruyere Käse

Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Die Quiche in zwölf gleichgroße Quadrate schneiden. Ein Muffinblech (12 kleine Muffins) einfetten und den Blätterteig auf das Muffinblech verteilen. Das Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Den Käse reiben und Beiseite stellen. In einer Pfanne die Speckwürfel anbraten und ebenfalls Beiseite stellen. Das Lauch ebenfalls bei mittlerer Hitze anbraten. In einer Schüssel Ei und Sahne verquirlen. Die Eimasse auf zwei Schüsseln aufteilen. Etwas mehr als die Hälfte des Lauchs sowie die Hälfte vom Käse in die eine Schüssel einrühren. Den Speck, den restlichen Käse und Lauch in die andere Schüssel einrühren. Beides mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Bei der vegetarischen Variante ruhig etwas mehr Salz nehmen als bei der Variante mit Speck. Die Füllungen nun auf den Blätterteig in der Muffinform verteilen. Das Blech wandert nun in den vorgeheizten Ofen und wird auf mittlerer Schiene bei 200° Ober/Unterhitze für 20-25 Minuten ausgebacken. Fertig sind die kleinen Mini Quiche.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s