Leichte Curry-Puten Wraps


Wie so ziemlich viele Menschen bin ich ein Fan von Fastfood, aber muss es immer fettig und ungesund sein? Mit den leichten Curry-Puten Wraps hat man ein schnelles und leckeres Essen das man ohne schlechtes Gewissen genießen kann. Wer möchte kann sich die Wraps sogar vorbereiten, in Alufolie einwickeln und sie so für das Mittagessen auf der Arbeit oder auch als Snack zwischendurch mitnehmen. Hierbei sollte man nur darauf achten, dass man das Fleisch vor dem Füllen der Wraps abkühlen lässt. Was die Füllung angeht sind der Fantasie natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich persönlich mag die frische Kombi aus Salat, Zwiebel, Tomate, Gurke und Mais zu der Curry-Pute. Allerdings kann man auch prima Ananas oder Mango in den Wrap packen und so eine angenehme Süße hinzufügen.

 

Leichte Curry-Puten Wraps

Zutaten (für 4 Personen)

500 g Putengeschnetzeltes

6-8 Wraps*

100 g Cocktailtomaten

100 g Salatgurke

1 kl. Dose Mais

½ rote Zwiebel

½ Eisbergsalat

Curryfrischkäse

Salz, Pfeffer, Curry, Chilipulver, Knoblauchpulver

Zubereitung (ca. 15 Minuten)

Gurke und Tomaten waschen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Den Salat waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Curry- und Chilipulver sowie Knoblauchpulver würzen. Den Backofen auf 150° erhitzen. Die Wraps von beiden Seiten mit Wasser bestreichen und für ca. ½-1 Minute in den Ofen legen -dadurch lassen sich die Wraps leichter aufrollen ohne zu brechen-. Die Wraps nun mit dem Curryfrischkäse bestreichen und nach Herzenslust füllen.

Wer möchte kann zu den Wraps noch Wedges o.ä. servieren oder aber man genießt die Wraps pur.

*Die Anzahl der Wraps richtet sich natürlich nach dem jeweiligen Appetit. Bei uns haben 6 Wraps für 4 Personen gereicht.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s