Käsespätzle


Ein leckeres Mittagessen mit nur 4 Grundzutaten? Mit den Käsespätzle bekommt man das ohne Probleme hin. Zudem geht quasi keine Zeit für Vorbereitungen verloren und man hat in 30 Minuten das Essen fertig auf dem Tisch stehen.

 

Käsespätzle bearbeitet

Zutaten (für 4 Personen)

400 g Spätzle

2 große Zwiebeln

125 g Speck

200 g geriebenen Gouda (mittelalt)

Zubereitung (ca. 30 Minuten)

In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und darin die Spätzle nach Packungsanweisung kochen. Während die Nudeln kochen kann man schon mal die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Den Backofen auf 200°C vorheizen. Wenn die Spätzle fertig gekocht und abgegossen sind gibt man diese in eine Auflaufform. Ca. ¼ des Goudas mischt man unter die Spätzle, der Rest wird darüber verteilt. Das Ganze wandert dann für etwa 15-20 Minuten in den Ofen, bis der Käse etwas Farbe bekommen hat.

In der Zwischenzeit erhitzt man in einer Pfanne etwas Öl und brät darin den Speck und die Zwiebeln an bis beides gut Farbe bekommen hat. Kleiner Tipp für die Zwiebeln, mir schmeckt es immer besser wenn ich ein wenig Zucker über die Zwiebeln streue, damit diese etwas karamellisieren können.

Die fertig überbackenen Spätzle aus dem Ofen nehmen und auf den Tellern mit der Speck-Zwiebel-Mischung servieren.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s