Zucchini Schnitzel


Theoretisch lässt sich ja so ziemlich alles panieren und frittieren bzw. braten. Wieso also nicht anstelle von Schwein, Kalb und Co. einfach mal leckere Gemüseschnitzel machen? Für mich die perfekte Alternative zu den Fleischvarianten und mindestens genauso schnell und leicht gemacht. Zu den Zucchini Schnitzeln passen wunderbar leichte und frische Dips die der Knoblauch Joghurt Dip oder eine leckere, selbstgemachte Sour Cream. Probiert es einfach aus!

Zucchini Schnitzel

 

Zutaten (für 4 Personen)

2 mittelgroße Zucchini (ca. 300 g)

70 g Semmelbrösel

3 EL gem. Haselnüsse

1 Ei

Salz, Pfeffer, Chili Flocken

Zubereitung (ca. 15 Minuten)

Die Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Die Zucchini nun längs in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Wer möchte kann auch Runde Scheiben abschneiden, dann hat man allerdings beim Panieren etwas mehr Arbeit.
In einem tiefen Teller das Ei verquirlen. Daneben auf einem flachen Teller Paniermehl und Nüsse vermischen. Die Zucchinischeiben mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und nun erst im Ei und dann in der Panade wälzen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zucchini Schnitzel darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldgelb anbraten. Fertig ist die vegetarische Schnitzel Alternative.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s