Bunte Puten-Gemüse-Pfanne


Ja ja…in der Regel bin ich ja eher für sättigende Aufläufe oder auch mal für eine leckere Parmesansauce zu haben, aber manchmal muss es dann doch leicht und frisch sein. Gerade wenn die Temperaturen in die Höhe schießen würde ich so eine Geflügel-Gemüse-Pfanne jederzeit einem Auflauf vorziehen! Das Gute an der Pfanne ist zudem, dass man prima ein wenig mehr kochen kann und schon hat man für die nächste Mittagspause vorgesorgt.

Was das Gemüse angeht kann man natürlich nach Herzenslust variieren und ggf. manches weglassen oder noch zusätzlich Mais, Aubergine oder Lauch verarbeiten. Als Beilage eignet sich nahezu alles: von Baguette über Ofenkartoffeln mit Kräuterquark bis hin zu Pasta oder Reis, da kann man sich nach Herzenslust austoben.

 

Bunte Puten Gemüse Pfanne

Zutaten (für 4 Personen)

250 g Puten Geschnetzeltes

1 kleine Zucchini

200 g Cocktailtomaten

150 g frische Champignons

1 Zwiebel

1 ½ Spitzpaprika

1 Knoblauchzehe

Öl

Salz, Pfeffer, italienische Gewürze, Zitronensaft

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Als erstes wird alles Gemüse gewaschen -außer natürlich die Zwiebel-. Die Zucchini in Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Champignons vierteln. Die Spitzpaprika von den Kernen befreien und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Damit wäre dann jetzt auch schon der etwas nervigere Teil beendet. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Ich habe Olivenöl und etwas Bratöl genommen, das Bratöl deshalb, damit mir das Olivenöl nicht zu schnell verbrennt. In dem heißen Öl das Fleisch von beiden Seiten anbraten und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Das Fleisch an die Seite schieben und die Champignons, Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Sobald die Champignons gut Farbe bekommen haben wird alles durchgemischt. Die Zucchini wandert nun zum Pfanneninhalt und wird für 3-4 Minuten unter wenden mitgebraten. Alles nochmals mit etwas Salz und Pfeffer würzen -hier ruhig etwas sparsamer sein-. Die Paprika und die Tomaten kommen als letztes mit in die Pfanne und alles wird nochmal bei mittlerer Hitze für etwa 5 Minuten angebraten. Die italienischen Gewürze dazugeben und falls nötig nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist die bunte Pfanne!


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s