Tomate-Zucchini Auflauf


Es ist mal wieder Zeit für ein Low-Carb Rezept. Zugegeben ich esse zwar ganz gerne ab und zu mal Low-Carb, mit der Rezeptfindung tue ich mich dann aber doch ziemlich schwer. Trotzdem kommen mir dann doch ab und zu neue Ideen, was man in dem Bereich noch so ausprobieren könnte. So ist auch das Rezept für den Tomate-Zucchini Auflauf entstanden. Es sollte nochmal was Einfaches sein, was nicht viel Zeit für Vorbereitung und Co. in Anspruch nimmt. Das ist mir gelungen. Der Auflauf ist Ruckzuck fertig, braucht nur minimalen Aufwand und schmeckt wirklich gut. Probiert es aus.

 

Tomate-Zucchini Auflauf

Zutaten (für 3-4 Portionen)

500 g Zucchini

4-5 Rispentomaten

300 g Mozzarella

1 EL Olivenöl

2-3 EL Pesto nach Wahl

Salz, Pfeffer, italienische Kräuter, Knoblauchflocken

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Die Tomaten waschen, in Scheiben schneiden und den Strunk entfernen. Die Zucchini ebenfalls waschen, die Enden entfernen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Zucchini und Tomatenscheiben mit Salz, Pfeffer, gemahlenen Knoblauchflocken und italienischen Kräutern würzen. Dies sollte man im besten Fall vor dem Schichten in der Auflaufform machen, da man sonst nur den oberen Teil des Auflaufs würzen kann.
Das Olivenöl in einer Auflaufform verteilen. Nun abwechselnd Zucchini und Tomate in Reihen aneinanderlegen. Um möglichst viel Gemüse in der Form unterzubringen, kann man diese möglichst „stehend“ in der Form platzieren. Das Pesto grob über dem Gemüse verteilen. Den Mozzarella in Stücke schneiden und auf dem Gemüse verteilen. Das Ganze wandert nun in den vorgeheizten Ofen bei 200°C auf mittlerer Schiene bei Ober/Unterhitze für ca. 30 Minuten. Fertig ist der Low-Carb-Auflauf.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s