Schokocrossies


Zwar kann vermutlich fast jeder ohne Zuhilfenahme eines Rezeptes Schokocrossies machen, trotzdem finde ich darf das Rezept einfach nicht fehlen. Also erfahrt ihr gleich mein typisches Mischverhältnis von Zartbitter zu Vollmilch Schokolade. Wer die Schokocrossies ein wenig aufpeppen will, der kann noch einen Schluck Amaretto oder Rum unter die Crossies mischen. Da ich immer eine Riesenladung mache die sich dann eine Weile hält, ist das Rezept für eine entsprechend große Menge ausgelegt.

 

Schokocrossies

Zutaten

400 g Cornflakes

100 g gehackte Mandeln

500 g Zartbitter Schokolade

100 g Vollmilch Schokolade

Zubereitung (ca. 30 Minuten)

Die Schokolade in Stücke gebrochen über dem Wasserbad oder bei niedriger Stufe in einem Topf schmelzen. In einer großen Schüssel Cornflakes, Mandeln und die geschmolzene Schokolade vermischen bis alles gut mit Schokolade vermengt ist. Ich nehme übrigens deshalb Schokolade und keine Kuvertüre, da diese meiner Meinung nach nicht so schnell in den Händen schmilzt. Einen Tisch oder eine lange Arbeitsfläche mit Alufolie auslegen. Mit zwei Esslöffeln in etwas Abstand voneinander kleine Häufchen der Schoko-Cornflakes-Masse verteilen. Sobald die Crossies abgekühlt und getrocknet sind kann man sie in einer verschließbaren Dose lagern.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s