Überbackene Schnitzel an Champignon-Thymiansauce


Für mich ist überbackenes Schnitzel ein typisches Sonntagsessen. Die Woche über wird bei uns eher weniger Fleisch gegessen und wenn, dann meistens in Form von ein paar Speckwürfeln oder Geschnetzeltem im Essen. Sonntags darf es dann aber auch ruhig mal etwas mehr Fleisch sein. Da ist so ein überbackenes Schnitzel mit einer leckeren Champignon-Tyhmiansauce genau das Richtige. Das Gericht ist schnell gemacht und man hat ohne viel Aufwand was Leckeres auf dem Tisch stehen. Was die Beilagen angeht hat man absolut freie Wahl. Zu dem Schnitzel passen Reis, Nudeln, Kroketten, Rösti oder Pommes. Auch was die Wahl des Fleischs angeht, hat man einiges an Spielraum. Ob man sich nun für Puten-, Schweine- oder Kalbsschnitzel entscheidet bleibt jedem selbst überlassen.

 

Überbackenes Schnitzel an Champignon-Thymiansauce

 

Zutaten (für 4 Personen)

4 Schnitzel

250 g frische Champignons

200 ml Sahne

1 EL Frischkäse

1 kleine Zwiebel

100 g geriebener Gouda

Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Thymian, Muskat und Zitronensaft

Zubereitung (ca. 40 Minuten)

Die Schnitzel mit einem Fleischklopfer von beiden Seiten platt klopfen. Die Champignons putzen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Den Backofen kann man schon einmal auf 200°C vorheizen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten anbraten. Je nach Dicke des Fleischs brät man es von beiden Seiten für 1-2 Minuten scharf an. Gewürzt wird das Fleisch mit Salz und Pfeffer. Das angebratene Fleisch kann man nun schon einmal in eine große Auflaufform legen. Keine Sorge, das Fleisch muss nicht ganz durchgebraten sein, da es im Backofen noch durchgart. In die Pfanne gibt man nun nochmal etwas Öl und brät darin die Pilze und die Zwiebel an, bis die Zwiebeln glasig sind. Anschließend gibt man den Frischkäse und die Sahne in die Pfanne und rührt daraus die Sauce an. Abgeschmeckt wird die Sauce mit Salz, Pfeffer, Thymian, Muskat und etwas Zitronensaft.

Die Sauce verteilt man nun über den Schnitzeln. Anschließend werden die Schnitzel noch mit dem geriebenen Käse bedeckt. Das Ganze wandert nun bei 200° Heißluft für 15-20 Minuten in den Ofen und ist dann auch schon servierfertig.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s