Pasta an Champignon-Rieslingrahm


An Rieslingrahmsaucen in allen Formen und Variationen kommt man als Kind der Mosel nicht vorbei. Und so kommt’s eben auch, dass ich öfters mal einfach ein schnelles Rieslingrahmsößchen zu was auch immer ich am Kochen bin zaubere. In diesem Fall wurde aus einem typischen Sonntagabend an dem ich keine große Lust hatte zu kochen und ich auch nicht mehr einkaufen konnte, eine Resteverwertung. Und da ich noch frische Champignons, Pasta, Sahne, Parmesan, Zwiebel und Riesling da hatte war das Abendessen schnell gefunden. Wie Ihr das Ganze in nur 25 Minuten nachkochen könnt findet Ihr im folgenden Rezept raus.

 

Pasta an Champignon-Rieslingrahm

Zutaten (für 4 Personen)

400 g Pasta nach Wahl

250 g frische Champignons

1 Zwiebel

100 ml trockenen Riesling

100 ml Sahne

Ggf. 1 EL Frischkäse

Etwas geriebenen Parmesan

1 TL Mehl + Wasser

Salz, Pfeffer, Zitrone

Zubereitung (ca. 25 Minuten)

Die Pasta nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit die Champignons in Scheiben schneiden und die Zwiebel fein würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin die Champignons und die Zwiebel anbraten, bis die Champignons gut Farbe bekommen haben. Erst dann werden die Pilze mit Salz und Pfeffer gewürzt. Den Pfanneninhalt mit dem Riesling ablöschen und den Wein für 2-3 Minuten verkochen lassen. Die Sahne zum Pfanneninhalt geben und untermischen. Um die Soße etwas einzudicken das Mehl mit dem Wasser anrühren und unter den Pfanneninhalt mischen. Alles etwas köcheln lassen. Etwas geriebenen Parmesan in die Soße einrühren. Die Soße nun mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Pasta und die fertige Sauce vermischen und alles mit geriebenem Parmesan und ggf. etwas Petersilie anrichten.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s