Knoblauch-Ingwer-Honig Huhn mit Reis


Würzig, scharf und süß und das alles zur selben Zeit. Die asiatische Küche ist unheimlich vielseitig und abwechslungsreich. Das Zusammenspiel der Geschmacksrichtungen ergibt ein unfassbar leckeres Gericht. Einfach gemacht, wenig Vorbereitung nötig und mit etwas Sesam und frischen Frühlingszwiebeln on top sieht es gleich aus wie ein Gourmet Essen. So wird aus jedem Anfänger ein Sternekoch.

Knoblauch-Ingwer-Honig Huhn

Zutaten (für 4 Personen)

300 g Reis

400 g Hühnchen Geschnetzeltes

6 EL Sojasauce

3 TL Honig

2 EL Black Soy Sauce/ Dunkle Sojasauce

1 Bund Frühlingszwiebeln

250 g Cocktailrispentomaten

2 Knoblauchzehen

2 Chilischoten

10 g Ingwer

1 TL Sesamöl

3 EL Sesam

1/2 Limette

 

Zubereitung (ca. 20 Minuten)

Die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und möglichst fein würfeln. Die Cocktailrispentomaten waschen und halbieren. Die Chilischoten waschen, entkernen und in Ringe schneiden. Den Reis nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen das Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten anbraten. Ingwer, Knoblauch und Chili in die Pfanne geben und anrösten. Sojasauce, Black Soy Sauce, Honig und Limettensaft in die Pfanne geben und alles gut vermischen. Frühlingszwiebeln, Tomaten und Sesam ebenfalls in die Pfanne geben und alles für ca. 10 Minuten einkochen lassen.
Den fertig gekochten Reis mit dem in Knoblauch-Ingwer-Honig Hühnchen anrichten und schon kann es ans genießen gehen.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s