Gurkensalat mit Radieschen und Ei


Ein schneller, frischer und leckerer Salat der sich absolut perfekt als leichte Beilage zu Gegrilltem, Braten, Schnitzel und Co. eignet. Der Salat ist im Handumdrehen gemacht und kann direkt genossen werden. Dank Senf und Dill bringt das Dressing den nötigen Pfiff. Und der Salat passt übrigens nicht nur perfekt als Beilage beim nächsten Grillen, zusammen mit einer Laugenstange oder einem Käse-Schinken-Brötchen ist der Salat auch perfekt für eine gesunde Mittagspause. Allderings muss man dann evtl. etwas Brühe abgießen, da die Gurken über Nacht ordentlich Flüssigkeit verlieren.

 

Gurkensalat mit Radieschen und Ei

 

Zutaten (für 4 Portionen als Beilage)

300 g Gurke

150 g Radieschen

1 gekochtes Ei

1 TL Senf

1 TL Kräuteressig

2 TL Pflanzenöl

Salz, Pfeffer, Zucker, Dill

 

Zubereitung (ca. 10 Minuten)

Gurke und Radieschen waschen. Die Radieschen von den Blättern und dem kleinen Strunk befreien. Gurke und Radieschen grob reiben. Das Ei in kleine Stücke schneiden. Für das Dressing Senf, Kräuteressig und Pflanzenöl gut miteinander vermischen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Dill abschmecken. Es braucht übrigens nicht allzu viel Dressing, da die Gurke und auch die Radieschen noch ordentlich Flüssigkeit abgeben. Gurke, Radieschen, Ei und Dressing gut miteinander vermischen und fertig ist der Salat.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s