Gefüllte Pfannkuchen


Normalerweise gibt es bei uns nur die klassischen süßen Pfannkuchen mit Zimt und Zucker oder einfach mit Puderzucker. Eine Freundin hat mich aber auf die Idee gebracht mal eine herzhafte Variante zu probieren. So erhält man ein sättigendes, gesundes und leckeres Gericht. Was die Füllung angeht kann man natürlich endlos variieren, im folgenden Rezept zeige ich euch lediglich meine Lieblingsvariante.

 

Gefüllte Pfannkuchen

Zutaten (für ca. 5-10 Pfannkuchen)

4 Eier

200 g Dinkelmehl

100 ml Milch

75 g Naturjoghurt

½ TL Salz

Für die Füllung

1 kl Dose Mais

½ Dose Kidneybohnen

1 Schalotte

½ Paprika

4 Rispentomaten

Salz, Pfeffer und italienische Gewürze

50 g Feta oder Gouda

Zubereitung (ca. 20 Minuten)

Alle Zutaten für die Pfannkuchen vermischen und zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten. Die Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls klein schneiden. Die Schalotte in feine Ringe schneiden. In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen. Darin die Schalotten glasig braten. Die Paprika dazu geben und etwas anrösten. Mais, Tomaten und Kidneybohnen ebenfalls in die Pfanne geben und bei mittlerer Stufe erhitzen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und italienischen Gewürzen abschmecken.

In einer größeren Pfanne die Pfannkuchen ausbacken. Je nachdem wie dick man die Pfannkuchen mag, kann es sein dass man zwischen 5-10 Pfannkuchen aus dem Teig machen kann. Die fertigen Pfannkuchen zur Hälfte mit der Füllung belegen und darauf etwas Käse verteilen. Den Pfannkuchen jetzt nur noch zu klappen et voila: fertig ist das schnelle Essen!


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s