Eierlikör Dessert


Eierlikör ist so eine Sache, wo ich mir lange dachte „Was soll ich damit anfangen?“ wenn ich eine Flasche geschenkt bekam. Tatsächlich kann man aus Eierlikör wunderbar leckere Sachen zaubern, die auch dann gut schmecken, wenn man keinen Eierlikör trinkt. Wer also noch alte, verstaubte Flaschen Eierlikör im Schrank stehen hat der sollte diese jetzt rauskramen und aufbrauchen. Neben dem super leckeren Dessert kann man den Likör übrigens auch prima verbacken. Durch den Eierlikör im Teig erhält der Eierlikör Kuchen den gewissen Pfiff.

 

Eierlikör Dessert

 

Zutaten (für 4 Personen)

250 ml Eierlikör

250 g Quark

250 g Mascarpone

300 g Kirschen

Schokoraspel

Zubereitung (ca. 15 Minuten)

Eierlikör, Mascarpone und Quark zu einer glatten Creme verrühren. Die Kirschen gut abtropfen lassen und auf 4 Dessertgläser verteilen. Über den Kirschen die Eierlikör-Masse verteilen. Das Ganze mit Schokoraspeln bedecken.

Das Dessert lässt sich auch prima schon einen Abend vorher vorbereiten. Man kann die fertige Creme ohne Probleme über Nacht im Kühlschrank lagern.


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s