Maultaschen Spieße vom Grill


Vegane Grillalternativen zu finden ist immer super schwierig und mit viel Aufwand verbunden…so ein Quatsch! Es kann auch super simpel, schnell gemacht und auch noch lecker sein. Wie zum Beispiel mit den Maultaschen Spießen. Die sind in gerade einmal 10 Minuten vorbereitet und in weiteren 6 Minuten gegrillt. Kein langes in der Küche stehen, kein ewiges putzen und schnibbeln. Was will man mehr?
Die Spieße schmecken übrigens wunderbar zu Dips oder Kräuterbutter (bzw. Kräutermargarine als vegane Variante). Und wer nicht spezifisch vegan grillen möchte, der kann natürlich auch einfach die klassischen Maultaschen mit Speck in der Füllung nehmen.

Zutaten (für 6 Spieße)

1 Pck. vegane Maultaschen (6 Stck.)
18 Cocktailtomaten
18 getr. Tomaten in Öl
6 EL Rapsöl
1 TL italienische Kräuter
1 TL Oregano
1 TL Salz
Pfeffer
gemahlene Chili Flocken, gemahlene Knoblauchflocken

Zubereitung (ca. 30 Minuten)

Jede Maultasche in 3 gleich große Stücke schneiden. Die Cocktailtomaten waschen. Das Öl in einem Glas mit den Kräutern, Salz, Pfeffer, etwas gemahlenen Chili- und Knoblauchflocken vermischen. 6 Spieße bereitlegen. Auf jeden Spieß kommt eine Maultasche, also 3 Stücke. Aufgespießt wird wie folgt: Maultasche -> Cocktailtomate -> getrocknete Tomate. Das Ganze wiederholt sich 3x je Spieß.
Die Spieße werden nun von beiden Seiten mit dem Würzöl bestrichen. Die Spieße können entweder sofort auf den heißen Grill oder im Kühlschrank zwischengelagert werden.
Die Spieße werden auf dem Grill auf direkter Hitze für etwa 3 Minuten pro Seite gegrillt. Wenn die Maultaschen eine gold-braune Färbung bekommen, sind die Spieße auch schon fertig.